Keine Mauern mehr

Schlussapplaus bei "Walls" an der NMS Haidershofen

Schlussapplaus bei „Walls“ an der NMS Haidershofen

Yara aus Afghanistan kommt neu in die Schule und eine Clique Mädchen in Streifenshirts gefällt sich darin, sie als Opfer ihrer Mobbing-Gelüste auszuerwählen. „Bella“ heißt sie bei ihnen fortan, sie verbreiten in ihrem Namen Lügen und schicken ihr per e-mail eine Drohnachricht. Zentral ist der Aufruf: „Verzieh dich!“. Yara befreit sich aus der Isolation, indem sie ihre Lehrerinnen verständigt, die daraufhin mit den Schülern in der Bibliothek zwei Bücher bearbeiten, in denen das künstliche Aufrechthalten von Grenzen kritisch hinterfragt wird: „Vierfarbenland“ und „Die Insel“.

Die Haidershofner Theater Company, Kinder und Jugendliche von der ersten bis zur vierten Klasse der Neuen Mittelschule Haidershofen (Niederösterreich), setzt mit dem Musical „Walls“ einen kraftvollen Akzent gegen Ausgrenzung. Im „Vierfarbenland“ werden Lebensstile satirisch durchleuchtet und der kleine „Erbs“ aus dem grünen Viertel erreicht schlussendlich, dass die Kinder die Grenzzeichnungen am Boden anspucken und dann verwischen. Der Sprechchor in der „Insel“ macht auch mit seiner Bewegungschoreografie deutlich, wie absurd der Umgang einer Gemeinschaft mit einem hilfsbedürftigen Fremden gelebt wird.

Spätabends sehe ich in den Nachrichten (ORF2, ZIB2 vom 21.6.2016) einen Beitrag zur Österreich-Premiere des Films „Seefeuer“ von Gianfranco Rosi, er filmte ein Jahr lang auf Lampedusa. In einem Ausschnitt sagt ein Helfer: „ Jeder, der von sich behauptet, ein Mensch zu sein, hat die Pflicht, diesen Leuten zu helfen.“

Zwei verschiedene Formen kreativen Ausdrucks, eine Botschaft!

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: